DIY | MEIN BÜXENTRAUM IN BLAU




Moin Moin an diesem herrlichen RUMS-Donnerstag! Ich bin ja fest davon überzeugt, dass uns die liebe Sonne heute genauso viele Endorphine entlocken wird, wie am Tag meines Shootings auf dem Spielplatz. 


Immer immer immer schon wollte ich die schmale Basichose (<-- Mann sieht das komisch aus, wenn es da so steht! Ba-si-cho-se... *loool*) aus dem Hause Ki-Ba-Doo nähen. Bei Instagram durftet Ihr ja schon mal bei der legeren Variante luschern. Heute nun gibt's die Ausgehvariante. Die ist natürlich nicht weniger leger. Klar, ne? :-P 


Genäht ist die schnieke Büx aus einem wunderschönen blauen Cordstoff, den ich mir aus Holland mitgebracht habe. Damals. *hust* Vor fast einem Jahr. Im Laden hatte ich mich Hals über Kopf verliebt und musste mehrere Meter davon mit nach Hause nehmen für potentielle Röcke, Hosen und Kinderhosen. 



Tatsächlich hab ich auch schon einen Rock daraus genäht, und ihn Euch sogar schon mal gezeigt. Wow! 



Und da zu einem Paar ja immer zwei Verliebte gehören, habe ich dem blauen Cord einen Jersey an die Seite gestellt, der mir im Laden ebenso auf der Stelle den Kopf verdreht hat. Blau-weiß-geringelt. <3 


Die beiden machen sich doch echt prima als Partner, oder? Gesucht und gefunden. (Oh Mist, jetzt hab ich nen Kettcar-Ohrwurm! :-D) 



Um mein etwas flach geratenes Sitzgerät (Vielen Dank dafür Mama, Oma, Uroma! :-P) optisch etwas herauszuarbeiten, habe ich Klappentaschen aufgenäht. Die Klappen hab ich mit nett kontrastigem Gelb gefüttert. 



Ich muss sagen, dieser Schnitt ist echt meins! Ich hab noch zwei weitere Hosen in der Pipeline, die ich sicher an passender Stelle mal zeigen werde. Also alle Daumen ganz weit in die Höhe gestreckt und eine ganz klare Nähempfehlung ausgesprochen! Yeeehaa!! :-D 





Die Hose eignet sich im übrigen auch sehr gut für Nähanfänger. Man kann sie nämlich auch ganz ohne Schnickschnack wie Taschen und Kniepatches nähen, wenn man möchte. Für mich geht ne Büx (und auch ein Rock!) aber nicht ohne Taschen, denn irgendwelche Schätze (Steinchen, Stöckchen oder Handy :-P) hab ich immer an der Frau. :-D 



Habt einen grandiosen Donnerstag und schaut unbedingt bei den anderen Mädels von RUMS vorbei! 

Liebste Grüße! 





Stoffe: Blauer Cord : Jan Sikkes, Sneek, NL 
        Ringeljersey: Stoff & Stil 
        Gelbe Blümchen-BW: Sannis Stoffkiste 


Jacke       : Lady Bella 
Schnürsenkel: HIER 

linked      : RUMS

Kommentare:

  1. Sanni, die Bilder sind soo toll! Und auch dein Style gefällt mir! Die Hose ist sowieso der Knüller und der Stoff wie dafür gemacht! Ich habe zuerst vermutet, dass das ein Stretch-Jeansstoff ist, aber in der Nähe sieht mans dann. Den Gedanken mit der Basic-Hose hatte ich tatsächlich auch schon kurz, aber mir hats am passenden Stoff gemangelt ;) Auch deine Taschen finde ich klasse! Daumen hoch!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht die toll aus! Frau und Hose :-) Die Farbe ist auch voll meins. Bis jetzt hab ich mich vor Hosen immer gedrück weil ich denke dass es echt schwer wird ein Schnitt zu finden der mir steht und den ich auch umsetzten kann. Aber nach den Bildern ist die Probierlust groß.
    Sonnige Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Dein Hose ist echt gigantisch! Ich bin total beeindruckt - die sieht so klasse aus!!!
    Der Stoff ist toll, die Farbe ist toll, die Bilder sind toll <3
    Ich bin auf deine weiteren Varianten gespannt!

    An so richtige Hosen traue ich mich irgendwie nicht ran, weil ich denke, dass sie dann nicht passen.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sanni, die Hose ist klasse geworden! Schaut richtig gut, aber zeitgleich auch gemütlich aus <3
    Ich kann mir vorstellen, dass das Shooting auf dem Spielplatz viel Freude bereitet hat :)
    Liebste Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
  5. Flaches Sitzgerät – ich lach mich schlapp! Das hast Du tatsächlich gut aufgepeppt (oder aufgepopot? ;-))
    Sehr hübsch! Also auch die Hose, nicht nur das Sitzgerät, is klar!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. Deine Hose sieht super aus, wie gekauft, die ist dir toll gelungen. Was das ausmacht wenn man einfach einen anderen Stoff nimmt! Und der Kordstoff ist super dafür. Wunderschöne Bilder!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die Hose steht dir ganz ausgezeichnet! Ich mag Kniepatches nicht ganz so arg, aber hier gefällt es mir irgendwie :)
    Der Stoff ist ein Traum und ich speicher mir das Schnittmuster mal ab :)
    LG Constanziii

    AntwortenLöschen
  8. Absolut genial! Dein Outfit, die Bilder und der Text - Daumen hoch!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt bricht also so langsam die Hosennähwut aus.. Ha!
    Toll ist sie geworden und die ganzen Details, Taschen und Kniepatches sind echt schön gemacht! Respekt für die coole Hose! Und die Frabe ist der Knaller - passt auch gut zu deiner Haarfarbe.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Sanni, ich mache jetzt erst Blog-Runde... Wie konnte ich den Tag ohne diese Hose überstehen???? :)
    Die ist der Hammer!!!! Passt sooo gut zu dir und deinem flachen Sitzgerät.
    Ich bin beeindruckt.
    Meinst du, die wäre auch was für mich, die jetzt nicht so nen angeborenes flaches Sitzgerät hat?
    So für den Sommer mit tollen Sandalen oder FlipFlops.... Ich will mehr daovn bei dir sehen.
    Liebste Grüße,
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na aber hallo! Das passt auch bei nem schönen Sitzgerät! :-D Hau rein! :-P
      Und hey! Ich will davon auch mehr bei mir sehen! :-D *rofl*

      Liebste Grüße!
      Sanni (c:

      Löschen
  11. Eine gut aussehende und gut sitzende hast du dir da genäht, klasse!! Die Details mit den Taschen und so passen prima dazu und machen die Hose echt rausgehfähig.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  12. Das Wort "Hose" denk` dir bitte in meinen Kommentar *gg*

    AntwortenLöschen
  13. An diesen Stoffen hätte ich auch nicht vorbei gehen können. Die Hose sieht klasse aus und der Cord ist wie dafür gemacht. Die Popotaschen sind superschick und der Futterstoff sowieso. Dicker Daumen hoch! Bin gespannt auf die anderen Buxen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. :-) Haaaaammmmmer!!! Die Hose, die Fotos (besonders das Letzte!) und die Frau! Äh, nicht in der Reihenfolge! *grins* Alles einfach schööööön! Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, die Hose ist mal richtig toll!
    Gefällt sogar mir und von dem Stoff hätte ich auch einen Meter mitgenommen (oder zwei *g*)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder vier... :-P *grins*

      Liebe Grüße!
      Sanni (c:

      Löschen
  16. Die sieht echt super aus. Ich hab letzte Woche auch Cord im Stoffgeschäft gekauft, ohne das ich eine Verwendung dafür habe.. Vielleicht ist genau das der Schnitt dafür. Auf jedenfall schau ich ihn mir gleich mal etwas genauer an =D.

    Viel Spaß mit deiner Hose
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Genial, Genial.
    Die Hose ist ja wohl mal der Knaller. Dann noch deine Lady Rose dazu und ja, mehr geht nicht oder?
    Ich bin begeistert und du darfst gerne mehr davon zeigen :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Deine Bilder durfte ich schon auf Insta bewundern und ich habe soooooo viele Oberteile genäht und eigentlich brauche ich Hosen...aber irgendwie schreckt das Vorhaben ab, dabei ist alles schon im Kopf! Ich finde Deine Hose umwerfend toll und ein super Beispiel, dass nicht nur Oberteile nähbar sind! Ich beneide Dich um Deine tolle Hose und Deine Fotos sind super geworden! Liebste Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hosen sind doch auch viiieeel einfacher zu nähen als Oberteile!! Also ran! :-D

      Liebste Grüße!
      Sanni (c:

      Löschen
  19. Eine wirklich tolle Idee und tolle Ergebnisse! Einen großen Daumen nach oben für so viel Kreativität und schöne Bilder.

    Beste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Sanni,

    als ich die Bilder gesehen habe, habe ich direkt gedacht "das ist der Hosenschnitt, den ich suche!" Jetzt bin ich aber etwas verunsichert und hoffe, dass du mir weiterhelfen kannst :-)
    Bei den Designbeispielen zum Ebook sieht der Schnitt für mich größtenteils doch irgendwie grundsätzlich nach Leggings, /viel enganliegender aus und so anders als in deiner Version.. Hast du wegen dem festen Stoff eine Größe größer gewählt?
    Außerdem steht in der Beschreibung nicht, dass die Taschen im Schnittmuster/der Anleitung enthalten sind - hast du diese selber "erdacht"? Das wäre für mich als Anfängerin wichtig zu wissen, weil ich dazu wohl nicht in der Lage bin :D
    Hast du ansonsten evtl. Änderungen am Schnitt vorgenommen oder kann ich mit einem ähnlichen Resultat rechnen, wenn ich mich an den Originalschnitt halte?

    Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen :-)
    LG, Sarah

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Schön, dass Du da bist! Leider musste ich aufgrund anonymer Spamflutung meiner Mailbox die Captchas einschalten. SORRY! Ich freu mich über jeden, der sich davon nicht den Spaß verderben lässt! :-D
-
Thanx for your message! Always good to see you! Due to increasing spam I had to turn on captchas. SORRY! I am so happy to hear from you anyways! :-D